... enthalten die gesamte Bandbreite von Wünschen, Träumen und Erwartungen, die sich mit dem Begriff verbinden. Die Texte spannen den Bogen vom Suchen bis zum Erkennen des einen Menschen fürs Leben. Und das auf heitere, nachdenkliche und manchmal auch melancholische Weise. Es geht um ein fatales Ja-aber-Wort, Hochzeitsreisende, die Schnellzüge reparieren, Pannen bei der Trauung, Bücherwürmer, die Leseratten lieben und um die zeitgemäße Fragestellung, in leichter Abwandlung der Märchenversion: Wer ist der Schönste an Bord? Geschichten von Liebe und Tod, sie sind nicht nur lyrisch verpackt, sondern kommen durchaus auch mal schräg daher: zum Beispiel in Form von angebeteten Kaffeemaschinen oder als fadenscheinige unsterblich verliebte Bären. Ein Geschichtenband zum Schnuppern und Schmökern.

 

Von Petersburger Silvester-Bräuchen bis zu Rezepten aus Shanghai, dazwischen Grusel-Grüße vom Klabauternmann. So unterschiedlich die Erwartungen der Menschen an diesen speziellen Tag sind, so unterschiedlich verbringen sie ihn auch.

Selbst wenn man zu Hause bleibt, kommt es häufig anders als man denkt: da trifft der Hippie auf den Skat-Fan, und die wohlmeinenden Gastgeber einer Sylvesterfeier müssen erleben, wie nicht nur die Sicherungen im Haus, sondern auch die Gäste durchbrennen.

Die Autoren lassen den Leser teilhaben an den großen und kleinen Dramen des Lebens, meistens mit einem Augenzwinkern, aber manchmal geht es einfach auch nur ums bloße Überleben.

Lassen Sie sich einfach überraschen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Krefelder-Textweber